Let your spirit sail!

 

An Bord einer soliden und komfortabel ausgestatteten Segelyacht verbringen wir eine unvergessliche Woche unter Segeln. Im Einklang mit den Elementen Wind und Wasser finden wir unsere innere Ruhe wieder und lernen achtsam mit uns und unseren Möglichkeiten, aber auch den Ressourcen an Bord umzugehen. Kurz: Wir laden unsere "Batterie" wieder auf und schärfen unsere Sinne. In der Morgensonne können wir an Bord der Segelyacht Atemübungen praktizieren, um erfrischt in den Tag zu starten. Wer möchte geht anschließend mit in eine geführte Meditation.

In den Abendstunden praktizieren wir in ausgesuchten Buchten Yoga: Mit dem Wind in den Haaren, der Sonne auf der Haut und vor uns das kristallklare Wasser des Mittelmeeres. Die Atmosphäre dieser Yogapraxis lässt sich in keiner Weise mit einem klassischen Studio vergleichen und macht die Einzigartigkeit dieser Kombireise aus. Segeln und Yoga sind für alle die verbindenden Elemente, möglicherweise verschieden verteilt und doch gibt es diese wunderbare Kommunikationsbasis.

Verschiedene Atemtechniken (Pranayama) unterstützen die Entspannung und regen den gesamten Stoffwechsel an; Körperübungen (Asanas) mit vielen Vinyasa Flows und Variationen stärken die Beweglichkeit, fördern das innere Gleichgewicht. Nach dem harmonischen Start in den Tag gibt es anschließend ein leckeres, gesundes Frühstück und anschließend setzen wir die Segel. Alle Mitsegler gehören zur Crew und übernehmen verschiedene Aufgaben an Bord wie Anker lichten, Segel setzen oder den Skipper beim Navigieren unterstützen, aber auch der Einkauf und die Zubereitung des Essens gehören zu den "karmischen" Aufgaben der Mitsegler. Die kommenden Stunden segeln wir entlang der wunderschönen Küstenlandschaft.

Bitte beachte, dass wir zwar im Mittelmeer unterwegs sind, dennoch aber durchaus auch einmal unruhigere See bzw. Starkwind haben können!

In den Nachmittagsstunden ankern wir in einer kleinen Bucht bzw legen wir je nach Wind und Wetter in einem Hafenort an. Nun kann jeder Teilnehmer Zeit nach eigenem Gusto verbringen. Am frühen Abend wird nach einem herrlichen Tag auf dem Wasser eine entspannende oder auch aktivierende Yogastunde  angeboten  - hierzu setzen wir mit dem Dinghi an Land über - dies erfordert eine gewisse körperliche Kondition, denn das Ein- und Aussteigen von Bord der Yacht auf das Dinghi wird immer vom Wellengang begleitet und läuft nicht immer ruhig und trocken ab!

Das Abendessen bereitet die gesamte Crew gemeinsam zu oder wir kehren in einer urigen Taverne ein. Ein wunderbarer Tag neigt sich dem Ende zu und das sanfte Schaukeln und die Geräusche des Wassers wiegen uns in den Schlaf, sicherlich gibt es auch den einen oder andern, der noch eine Weile in den unendlichen Sternenhimmel blickt und direkt an Deck schläft.

 

Aufgrund der kleinen Gruppen können wir besonders gut auf die individuellen Bedürfnisse der Gäste eingehen. Es gibt ausreichend Zeit für entspannte Stunden an Bord, Badeaufenthalte in den Buchten und - so wir in einem der kleinen Hafenorte sind, die Möglichkeit für einen Landgang, viel Zeit für gute Gespräche und ebenso Zeit für Stille. In den Yogastunden wirst Du – ob Anfänger (Grundkenntnisse sind Voraussetzung an der Teilnahme des Unterrichts) oder schon fortgeschritten - individuell unterstützt, da wir mit nur 6-8 Teilnehmern diese Zeit sehr intensiv erleben können. Yogamatten und Kissen können gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden.

 

Die Verpflegung an Bord wird vegetarisch/vegan angeboten. Selbstverständlich kann bei den Landgängen und der Einkehr in den Restaurants alles verspeist werden, wonach der Sinn des einzelnen Mitreisenden steht.

                 Yoga and Sail setzt sich für den Schutz der Meere ein

3% des Reisepreises werden der Organisation Sea Shepherd gespendet

Suryia Namaskar