allgemeine geschäftsbedingungen 
 

1. Leistung

Der Vertrag berechtigt den Teilnehmer zur Mitreise (7 Nächte) während der gebuchten Zeit in dem gebuchten Revier auf einer Segelyacht in einer Doppelkabine unter Leitung eines Skippers. Die Teilnahme an den Morgenmeditationen und Yogastunden ist optional und kann nach eigenem Ermessen wahrgenommen werden.

 

b. Das Reiseangebot gliedert sich in zwei separate Leistungen: Segeltörn mit Nebenkosten (HP-Verpflegung, Treibstoff, Hafengebühren, Endreinigung oder andere, durch die Reise entstehende Kosten) sowie 6 garantierte Yogaeinheiten und Wake Up Sessions / geführte Meditationen.
 

c. An- und Abreise des Teilnehmers sind nicht Gegenstand dieses Vertrages. Für die pünktliche Anreise ist jeder Törnteilnehmer selbst verantwortlich. Sollte sich ein Teilnehmer verspäten, so hat er die Folgen selbst zu tragen. Der Skipper ist nicht verpflichtet, auf verspätete Teilnehmer zu warten. Ein Schadensersatzanspruch wegen eigener Verspätung der Teilnehmer besteht nicht.

 

2. Angebot, Buchung und Bestätigung
Nach erfolgter Anfrage schriftlich, mündlich, fernmündlich oder über die Internetdienste erhalten Sie eine Angebot mit verbundender Reiseleistung. Nach schriftlicher Angebotsannahme und Buchungsbestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 50% fällig. Die zweite Teilzahlung muss 6 Wochen vor Törnantritt eingegangen sein.

3. Haftungsausschluß und –begrenzung
Entsteht dem Reiseteilnehmer ein Schaden aus der gebuchten Segelreise, wird lediglich bis zur Höhe des Preises der vermittelten Leistung gehaftet. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

Beanstandungen sind schriftlich und innerhalb von 5 Tagen nach Beendigung der Segelreise an yoga-and sail zu richten. Der Kunde haftet für die Schäden, die durch sein oder das seiner Gäste verschuldete/s Verhalten, fahrlässig oder grob fahrlässig unter Auslassung der Anweisungen des Schiffspersonals, am Veranstaltungsequipment /-ort oder bei Dritten verursacht werden.

 

Besondere Bedingungen: Das Segeln unterliegt den jeweils herrschenden Wetterbedingen. Gemäß allen wetterbedingten Einflüssen (Nebel, Starkwind ab 6 Bft, Flaute) hat die Sicherheit für alle Beteiligten bei jeder Veranstaltung immer Vorrang. Bedenken Sie bitte, dass sich aus diesen Umständen eine Änderung der beabsichtigten Fahrtrouten, der Inhalte sowie der zeitlichen Planung ergeben können.

Die angebotene Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

 

4. Rücktritt und Stornobedingungen
Grundsätzlich können Sie jederzeit von dedr gebuchten Segelreise zurücktreten. Wir werden uns um eine faire Lösung der aus dem Rücktritt entstandenen Umstände bemühen. Anstelle Ihrer können Sie uns Ersatzpersonen nennen.Werden keine andersartigen Bedingungen genannt, leisten Sie 14 Tage nach Erhalt der Buchungsbestätigung eine Anzahlung. Die Restzahlung ist 6 Wochen vor Törnbeginn fällig.


 

Wir empfehlen zur Vermeidung von größeren Schäden den Abschluss einer Rücktrittskosten-versicherung.Rücktrittskosten betragen in der Regel:

 

  • 181 Tage - 51 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 30% des Vertragspreises

  • 50 Tage - 26 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 75% des Vertragspreises

  • 25 Tage - 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 90% des Vertragspreises

  • weniger als 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 100% des Vertragspreises
     

  • Grundsätzlich wird bei Stornierungen eine Stornogebühr in Höhe von € 45,- pro Auftrag berechnet.

 

Es steht dem Reisenden stets frei, nachzuweisen, dass yoga-and-sail ein Schaden überhaupt nicht oder nur in wesentlich niedrigerer Höhe als der Pauschalen entstanden ist.
Sollen auf Wunsch des Kunden noch nach der Buchung der Reise Umbuchungen (Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderungsart) vorgenommen werden, kann ein Umbuchungsentgelt von bis zu 20 Euro erhoben werden. Ein rechtlicher Anspruch des Teilnehmers auf Umbuchungen besteht nicht. Eine Umbuchung ist maximal bis zum 35. Tag vor Reiseantritt möglich. Danach sind Änderungen nur nach vorherigem Rücktritt vom Reisevertrag unter den vorgenannten Bedingungen und bei gleichzeitiger Neuanmeldung durch den Teilnehmer möglich. Der Teilnehmer kann jederzeit nachweisen, dass keine oder geringere Kosten als die vorstehende Pauschale durch die Umbuchung entstanden sind. Sollte der Teilnehmer die Reise nicht antreten können, hat er die Möglichkeit, bis zum Reisebeginn eine Ersatzperson zu stellen, die an seiner Stelle in die Rechte und Pflichten aus dem Reisevertrag eintritt und die er yoga-and-sail zuvor anzuzeigen hat. yoga-and-sail kann dem Eintritt dieses Dritten widersprechen, wenn dieser den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Die in den Vertrag eintretende Ersatzperson und der ursprünglich Reisende haften gegenüber yoga-and-sail für den Reisepreis und als Gesamtschuldner für sämtliche durch den Eintritt der Ersatzperson entstehenden Mehrkosten.

 

 

5. Zahlungsbedingungen
Grundsätzlich leisten Sie bei Buchung eine Anzahlung. Die Höhe der Anzahlung beträgt üblicherweise 50%. Die Restzahlung muß spätestens 6 Wochen vor Antritt des Törns eingegangen sein. Erst dann werden endgültigen Törnunterlagen (zusätzliche Informationen etc.) versandt.

Geht die Zahlung verspätet ein, so trägt der Törnteilnehmer allein das Risiko für alle daraus resultierenden Schäden und Kosten (z.B. Stornierung des Segeltörns, verbunden mit den jeweils entstehenden Rücktrittskosten).
 

6. Dokumente, Einreise- und Zollbestimmungen
Jeder Segeltörnteilnehmer ist selbst verantwortlich für die Einhaltung der jeweils gültigen Einreise-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsbestimmungen. Informationen gibt es unter:

https://www.auswaertiges-amt.de

 

 

7. Änderung des Angebotes / bzw. des Ablaufes

 

Wir behalten uns vor, den Ablauf  der Segelwoche kombiniert mit dem Yogaangebot sowie Lehrer / Skipper in zumutbarer Weise zu ändern. Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor den Törn zu streichen. Ansprüche aus Änderungen im Kursangebot sind ausgeschlossen, die Zahlungsbedingungen bleiben hiervon unberührt.

 

​8. Haftung

 

Die Teilnahme an der Yogapraxis erfolgt auf eigene Verantwortung. Voraussetzung zur Teilnahme ist allgemeine Gesundheit. Bei speziellen Problemen, wie psychische Erkrankungen, sowie körperlichen Gebrechen, vorangegangenen Operationen, Problemen in der Schwangerschaft, besprechen Sie Ihre Teilnahmeabsicht bitte vorher mit Ihrem Arzt. Eine Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Weder für Gesundheitsschäden, die Kursteilnehmer aufgrund der Teilnahme der angebotenen Yogastunden erleiden noch für selbst verschuldete Unfälle wird die Haftung übernommen. Für mitgebrachte Sach- und Wertgegenstände haftet jeder Reisende selbst.

 

9. Urheberrecht

 

Es wird darauf hingewiesen, dass das Urheberrecht sämtlicher Skripte & Veröffentlichungen bei yoga-and-sail liegt und deren weitere Nutzung jedweder Art, insbesondere Vervielfältigung oder Weitergabe an Dritte untersagt ist bzw. ausdrücklich der schriftlichen Genehmigung durch yoga-and-sail bedarf. Weiterreichende Schadenersatzansprüche werden hierdurch nicht berührt. Die Kursteilnehmer geben durch Unterschrift der Anmeldung ihr Einverständnis, dass Foto- oder Filmaufnahmen, die während der Kurse gemacht werden, ohne Vergütung, und zeitlich sowie räumlich unbegrenzt, in audiovisuellen- bzw. Printmedien nach Zustimmung genutzt werden dürfen. Die Teilnehmer erwerben keinerlei Rechte an der Nutzung von Schutzrechten, Kursbezeichnungen oder Werbemitteln für den jeweiligen Kurs.

 

10. Salvatorische Klausel

Sind einzelne Bestandteile der Geschäftsbedingungen unwirksam, wird die Gültigkeit der übrigen hierdurch nicht berührt. Die Parteien anerkennen für diesen Fall diejenige gültige Regelung, die dem der Regelungsintenion des unwirksamen Bestandteils  inhaltlich am nächsten kommt.

11. Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist: Sandra Klein

 

Kontaktformular

 

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Fotohinweis

Während der eigentlichen Reise können Fotos und Videos erstellt werden, die für die Dokumentation und Nachberichterstattung verwendet werden. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Aufnahmen, die von Ihrer Person während der Veranstaltung gemacht werden, verwenden dürfen. Stimmen Sie hier nicht zu, lassen Sie uns dies bei Reiseantritt wissen.

 

Diese Aufnahmen können von uns zu Zwecken der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, in den Social-Media-Kanälen und zur internen Dokumentation unentgeltlich verwendet werden. Wir handeln dabei auf Basis der aktuellen Rechtsgrundlage gemäß Art. 6 (1) 1 f) DSGVO.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Cookies
Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte »Cookies«. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet. Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen. In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt. Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Social Plugins

Auf unseren Webseiten werden Social Plugins der unten aufgeführten Anbieter eingesetzt. Die Plugins können Sie daran erkennen, dass sie mit dem entsprechenden Logo gekennzeichnet sind.

Über diese Plugins werden unter Umständen Informationen, zu denen auch personenbezogene Daten gehören können, an den Dienstebetreiber gesendet und ggf. von diesem genutzt. Wir verhindern die unbewusste und ungewollte Erfassung und Übertragung von Daten an den Diensteanbieter durch eine 2-Klick-Lösung. Um ein gewünschtes Social Plugin zu aktivieren, muss dieses erst durch Klick auf den entsprechenden Schalter aktiviert werden. Erst durch diese Aktivierung des Plugins wird auch die Erfassung von Informationen und deren Übertragung an den Diensteanbieter ausgelöst. Wir erfassen selbst keine personenbezogenen Daten mittels der Social Plugins oder über deren Nutzung.

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten ein aktiviertes Plugin erfasst und wie diese durch den Anbieter verwendet werden. Derzeit muss davon ausgegangen werden, dass eine direkte Verbindung zu den Diensten des Anbieters ausgebaut wird sowie mindestens die IP-Adresse und gerätebezogene Informationen erfasst und genutzt werden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, dass die Diensteanbieter versuchen, Cookies auf dem verwendeten Rechner zu speichern. Welche konkreten Daten hierbei erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Diensteanbieters. Hinweis: Falls Sie zeitgleich bei Facebook angemeldet sind, kann Facebook Sie als Besucher einer bestimmten Seite identifizieren.

Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden:

Facebook Inc. (1601 S. California Ave - Palo Alto - CA 94304 - USA)

 

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

 

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten: Sandra Klein, sandra@yoga-and-sail.de

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG

erstellt.

                 Yoga and Sail setzt sich für den Schutz der Meere ein

3% des Reisepreises werden der Organisation Sea Shepherd gespendet